Elektrotechnik Rechner

Nützliche Rechner und Tools für den Bereich der Elektrotechnik

Induktivität einer langen Zylinderspule berechnen

Kategorie:


Rechner

Eingabe

Permeabilitätszahl

Windungszahl

Spulenlänge in Meter [m]

Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m2]

Induktivität - Ergebnis:
{{Induktivitt/1000000000}} GH
{{Induktivitt/1000000}} MH
{{Induktivitt/1000}} kH
{{Induktivitt}} H
{{Induktivitt/0.001}} mH
{{Induktivitt/0.000001}} µH
{{Induktivitt/0.000000001}} nH
Eingabe

Induktivität in Henry [H]

Windungszahl

Spulenlänge in Meter [m]

Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m2]

Permeabilitätszahl - Ergebnis:
{{Permeabilittszahl}}
Eingabe

Induktivität in Henry [H]

Permeabilitätszahl

Spulenlänge in Meter [m]

Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m2]

Windungszahl - Ergebnis:
{{Windungszahl}}
Eingabe

Induktivität in Henry [H]

Permeabilitätszahl

Windungszahl

Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m2]

Spulenlänge - Ergebnis:
{{Spulenlnge/1000}} km
{{Spulenlnge}} m
{{Spulenlnge/0.1}} dm
{{Spulenlnge/0.01}} cm
{{Spulenlnge/0.001}} mm
{{Spulenlnge/0.000001}} µm
{{Spulenlnge/0.000000001}} nm
Eingabe

Induktivität in Henry [H]

Permeabilitätszahl

Windungszahl

Spulenlänge in Meter [m]

Spulenquerschnitt - Ergebnis:
{{Spulenquerschnitt}} m2

Beschreibung

$L = N^2*µ_r*µ_0*\frac{A}{l}$
L ist die Induktivität in Henry [H]
N ist die Windungszahl
µr ist die Permeabilitätszahl des Spulenkerns
µ0 ist die magnetische Feldkonstante 4*π*10-7 in [$\frac{Vs}{Am}$]
A ist der Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m²]
l ist die Spulenlänge in Meter [m]

Spulenquerschnitt

$A = \frac{D^2*π}{4}$
A ist der Spulenquerschnitt in Quadratmeter [m²]
D ist der Spulendurchmesser in Meter [m]
π ist die Konstante Pi 3.1415926..

Als lange Zylinderspule bezeichnet man Zylinderspulen mit einem Verhältnis von Spulenlänge zu Spulendurchmesser größer oder gleich 10 (l/D ≥ 10).