Elektrotechnik Rechner

Nützliche Rechner und Tools für den Bereich der Elektrotechnik

Kapazität eines Kondensators berechnen

Kategorie:


Rechner

Eingabe

Spannung in Volt [V]

Elektrische Ladung in Coulomb [C]

Kapazität - Ergebnis:
{{Kapazitt/1000000000}} GF
{{Kapazitt/1000000}} MF
{{Kapazitt/1000}} kF
{{Kapazitt}} F
{{Kapazitt/0.001}} mF
{{Kapazitt/0.000001}} µF
{{Kapazitt/0.000000001}} nF
Eingabe

Dielektrizitätszahl in [$\frac{V}{m}$]

Fläche in Quadratmeter [m²]

Plattenabstand in Meter [m]

Kapazität (Plattenkondensator) - Ergebnis:
{{KapazittPlattenkondensator/1000000000}} GF
{{KapazittPlattenkondensator/1000000}} MF
{{KapazittPlattenkondensator/1000}} kF
{{KapazittPlattenkondensator}} F
{{KapazittPlattenkondensator/0.001}} mF
{{KapazittPlattenkondensator/0.000001}} µF
{{KapazittPlattenkondensator/0.000000001}} nF

Beschreibung

$C=\frac{Q}{U}$
C ist die Kapazität in Farad [F]
Q ist die elektrische Ladung in Coulomb [C]
U ist die elektrische Spannung in Volt [V]

Kapazität eines Plattenkondensators

$C = \varepsilon_0*\varepsilon_r*\frac{A}{d}$
C ist die Kapazität in Farad [F]
ε0 ist die elektrische Feldkonstante 8,854187817.. *10-12 in [$\frac{As}{Vm}$]
εr ist die Dielektrizitätszahl (relative Permittivität)
A ist der Flächeninhalt einer Platte in [m²]
d ist der Abstand der Platten in [m]

Die Kapazität eines Plattenkondensators lässt sich mithilfe der elektrischen Ladung und Spannung errechnen. Hier findest du auch einen Rechner für die elektrische Ladung. Bei einem Plattenkondensator lässt sich die Kapazität auch auf Basis des verwendeten Materials bzw. dem Aufbau errechnen. Dafür wird die Permittivität des Vakuums (elektrische Feldkonstante), die relative Permittivität des jeweiligen Materials, die Fläche und der Plattenabstand benötigt.