Elektrotechnik-Rechner.at

Hilfreiche Tools und Informationen für deinen Einstieg in die Elektrotechnik

Die Induktivität einer Spule


$\Huge{L = N^2*µ_r*µ_0*\frac{A}{l}}$

Die gegebenen Werte eingeben und den gesuchten Wert auf 0 setzen oder leer lassen:


Das Ergebnis

Größe Wert Einheit (?) Gegeben Gesucht
L - Induktivität (?) Ja Ja
N - Windungszahl (?) Ja Ja
µr - Permeabilitätszahl des Spulenkerns (?) Ja Ja
µ0 - Magnetische Feldkonstante (?) 4π*10-7 $\frac{Vs}{Am}$ Ja
A - Spulenquerschnitt (?) Ja Ja
l - Spulenlänge (?) Ja Ja

Was ist die Induktivität?

Die Induktivität ist eine elektrische Eigenschaft elektrischer Stromkreise oder Bauelemente, insbesondere von Spulen. Sie beschreibt der Effekt der Induktionsspannung. Das Formelzeichen der Induktivität ist L, die Einheit der Induktivität ist H (Henry).

Wikipedia-Artikel

Wie berechnet man die Induktivität einer Spule?

Die Induktivität einer Spule lässt sich über folgende Formel berechnen:


$\large{L = N^2*µ_r*µ_0*\frac{A}{l}}$
L ... Induktivität in Henry [H]
N ... Windungszahl
µr ... Permeabilitätszahl des Spulenkerns
µ0 ... Magnetische Feldkonstante von 4π*10-7 in $\frac{Vs}{Am}$ [$\frac{Vs}{Am}$]
A ... Spulenquerschnitt in [m2]
l ... Spulenlänge in Meter [m]

Weitere Rechner

Hat dir diese Seite geholfen?