Elektrotechnik-Rechner.at

Hilfreiche Tools und Informationen für deinen Einstieg in die Elektrotechnik

Das internationale Einheitensystem (SI)


Das internationale Einheitensystem oder SI (frz. Système international d’unités) ...

  • ... ist das am weitesten verbreitete Einheitensystem für physikalische Größen
  • ... hat 7 Basiseinheiten
  • ... hat 22 abgeleitete Einheiten mit eigenen Namen und Formelzeichen
  • ... ist dezimal
  • ... ein metrisches Einheitensystem
  • ... und ein kohärentes Einheitensystem

Alle Einheiten des internationalen Einheitensystems (Basiseinheiten und abgeleitete Einheiten) können miteinander kombiniert werden.
Um sehr große oder sehr kleine Zahlen besser darstellen zu können, werden SI-Einheiten oft in Kombination mit Einheitenvorsätzen (SI-Präfixe) eingesetzt.

Basiseinheiten

Größe Formelzeichen Einheit Definition der Einheit
Länge l Meter (m) Länge der Strecke, die das Licht im Vakuum während der Dauer von 1 / 299 792 458 Sekunde zurücklegt.
Masse m Kilogramm (kg) Das Kilogramm ist gleich der Masse des Internationalen Kilogrammprototyps.
Zeit t Sekunde (s) Das 9.192.631.770-fache der Periodendauer der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustandes von Atomen des Caesium-Isotops 133Cs entsprechenden Strahlung.
Stromstärke I Ampere (A) Stärke eines konstanten elektrischen Stromes, der, durch zwei parallele, geradlinige, unendlich lange und im Vakuum im Abstand von 1 Meter voneinander angeordnete Leiter von vernachlässigbar kleinem, kreisförmigem Querschnitt fließend, zwischen diesen Leitern pro Meter Leiterlänge die Kraft 2 * 10−7 Newton hervorrufen würde.
Thermodynamische Temperatur T Kelvin (K) 1 / 273,16 der thermodynamischen Temperatur des Tripelpunkts von Wasser genau definierter isotopischer Zusammensetzung.
Stoffmenge n Mol (mol) Die Stoffmenge eines Systems, das aus ebenso vielen Einzelteilchen besteht, wie Atome in 12 Gramm des Kohlenstoff-Nuklids 12C in ungebundenem Zustand enthalten sind. Bei Benutzung des Mol müssen die Einzelteilchen spezifiziert sein und können Atome, Moleküle, Ionen, Elektronen sowie andere Teilchen oder Gruppen solcher Teilchen genau angegebener Zusammensetzung sein.
Lichtstärke IV Candela (cd) Die Lichtstärke in einer bestimmten Richtung einer Strahlungsquelle, die monochromatische Strahlung der Frequenz 540 * 1012 Hz aussendet und deren Strahlstärke in dieser Richtung 1 / 683 Watt pro Steradiant beträgt.

Abgeleitete Einheiten

Größe Einheit in abgeleiteten und Basiseinheiten in Basiseinheiten
Ebener Winkel Radiant (rad) m/m
Raumwinkel Steradiant (sr) m2/m2
Frequenz Hertz (Hz) s−1
Kraft Newton (N) J/m m * kg * s−2
Druck Pascal (Pa) N/m2 m−1 * kg * s−2
Energie, Arbeit, Wärmemenge Joule (J) N * m; W * s m2 * kg * s−2
Leistung Watt (W) J/s; V * A m2 * kg * s−3
Elektrische Ladung Coulomb (C) s * A
Elektrische Spannung (elektrische Potentialdifferenz) Volt (V) W/A; J/C m2 * kg * s−3 * A−1
Elektrische Kapazität Farad (F) C/V m−2 * kg−1 * s4 * A2
Elektrischer Widerstand Ohm (Ω) V/A m2 * kg * s−3 * A−2
Elektrischer Leitwert Siemens (S) 1/Ω m−2 * kg−1 * s3 * A2
Magnetischer Fluss Weber (Wb) V * s m2 * kg * s−2 * A−1
Magnetische Flussdichte, Induktion Tesla (T) Wb/m2 kg * s−2 * A−1
Induktivität Henry (H) Wb/A m2 * kg * s−2 * A−2
Celsius-Temperatur Grad Celsius (°C) K
Lichtstrom Lumen (lm) cd * sr cd
Beleuchtungsstärke Lux (lx) lm/m2 m−2 * cd
Radioaktivität Becquerel (Bq) s−1
Energiedosis Gray (Gy) J/kg m2 * s−2
Äquivalentdosis Sievert (Sv) J/kg m2 * s−2
Katalytische Aktivität Katal (kat) s−1 * mol

Hat dir diese Seite geholfen?